aapuc Defender Querformat Start Land_Rover_Defender_20130725_223 2

Fährt auch mit E85.

Der 2019er Jahrgang des Dodge Ram kann auf Wunsch auch mit Superethanol E85 betankt und betrieben werden. Dafür braucht es einen Umrüstkit, der von einzelnen Importeuren des amerikanischen Pick Up Modells angeboten wird, so beispielsweise von AEC.

In Österreich setzt in erster Linie Genol auf das Superethanol Angebot.

Sinnvoll könnte sich eine solche Umrüstung für all jene Nutzer sein, die viel im Ausland unterwegs sind, da sich das österreichische E85 Tankstellennetz auf nur gut 30 Anbieter beschränkt. Auch der wirtschaftliche Vorteil hält sich trotz der gegenüber klassischem Benzin geringeren Kosten, angesichts des Mehrverbrauchs in sehr engen Grenzen.

Getankt wird an der Zapfsäule, Unterschiede zur Benzinbetankung gibt es keine, auch der Tank bleibt von Umbaumaßnahmen verschont.

Umwelttechnisch ist der Treibstoff E85 zudem intensiven Diskussionen ausgesetzt, wodurch eine weitere Verbreitung in Österreich als unwahrscheinlich anzusehen ist. 

INFO: www.dodge.at

Posted in